Local Listings oder: Ist Ihr Business auf dem Stadtplan zu finden?

0

Online-Einträge zu Ihren lokalen Standorten – die Schnittstelle zwischen Online-Auffindbarkeit und physischen Geschäften

Local Listings verbinden die Online- mit der Offline-Welt. In der Regel ist es doch so: Die Kunden suchen online nach Produkten, bevorzugen es aber, diese Produkte offline zu kaufen. Die Folge: Die potenziellen Käufer suchen auch nach den Stores in ihrer direkten Nähe. Die Suche erfolgt schnell auf Grund des Kauf-Impulses und auch unterstützt durch die Tatsache, dass die meisten Menschen mittlerweile ein Smartphone besitzen, immer öfter auf den Mobilgeräten. Das heißt: Ihre potenziellen Käufer sind schon auf dem Weg.

Der Schlüssel zum Erfolg ist die Auffindbarkeit, die Visibility Ihres Geschäfts auf Online-Karten und in Branchenverzeichnissen sowie auf Bewertungsplattformen und in den sozialen Netzwerken.

Korrekte Geschäftsdaten, gesteigerte Kundenzahl

Ziel von Local Listings ist, ein Business, ein Ladengeschäft oder jede Filiale auf im Internet zur Verfügung stehendem Kartenmaterial sowie diversen Plattformen auffindbar zu machen. Das bedeutet, Sie müssen Ihre aktuellen Einträge zu Geschäftsdaten, Öffnungszeiten und sogar Angeboten überprüfen und ggf. zu korrigieren. Versetzen Sie sich in Ihren Kunden. Wie würden Sie sich fühlen, wenn wenn Sie vor einem online gefundenen „aktuellen“ Standort stehen … und die Tür oder gar der ganze Laden ist geschlossen? Das ist einfach nur ärgerlich. Und dieser Ärger sorgt dafür, dass Sie damit dauerhaft die Gelegenheit verpasst haben, diese Person in Zukunft vom potenziellen Kunden zum realen Käufer zu konvertieren.

Sowohl Ihrem Kunden als auch Ihnen selbst bieten fehlerfreie, ansprechende und vollständige Infos einen riesigen Mehrwert. Und das erreichen Sie durch eine ständige Aktualisierung aller wichtigen Daten. Gibt es eine neue Location oder veränderte Öffnungszeiten? Ist z. B. eine Bäckerei auch an Feiertagen geöffnet? Machen Sie an Tag X zufällig einen Betriebsausflug? Wird gerade renoviert? Gibt es einen neuen Eingang auf Grund von Straßen- oder Renovierungsarbeiten? Es gibt so Vieles, was eine Aktualisierung Ihrer Geschäftsdaten im Internet erfordert und Ihren Kunden einen Einkauf reizvoller macht. Denn Kunden suchen auf Online-Karten wie Google Maps, in ihren Navigationssystemen, in Apps, über digitale Assistenten, Suchmaschinen und Co.

Local Listings, fünf der wichtigsten Anbieter: Google Maps, Apple Maps, Bing Places, here, Foursquare

Fünf der wichtigsten Player im Local-Listing-Markt

Die wichtigsten Business Listings

  1. Online-Karten: Google Maps, Apple Maps, Bing Places
  2. Navigationsysteme: TomTom, here, Navmii
  3. Weitere: z. B. Foursquare, Yelp, Facebook Places …

Local Listings oder lokale Einträge beinhalten die wichtigsten Daten wie Adressen, Telefonnummer, Öffnungszeiten und Bilder. Es gibt Tausende von Verzeichnissen, in die man sich und sein Geschäft kostenlos eintragen kann. Dabei sollte man selbstverständlich nur die wählen, die für das eigene Geschäft relevant sind und einen Marktvorteil bieten.

Korrekte und gepflegte Daten sind das A und O

Jeder von uns kennt Knowledge Graphs von Google. Jeder hat schon mal ein Navi im Auto benutzt oder sich von den Maps irgendeines Anbieters den Weg zu einem Geschäft oder auch nur zu einer Sehenswürdigkeit weisen lassen. Deshalb gilt: Ihre Einträge müssen regelmäßig gepflegt und aktualisiert werden. Eine wichtige Voraussetzung ist hierbei immer auch, dass „das Pin“ auf der Karte richtig gesetzt ist. Größerer Gebäudekomplex? Mehrere Ein- oder Aufgänge? Kennen wir alle und kann alles detailliert angegeben werden.

Alle Daten müssen auf Richtigkeit geprüft werden und sie müssen auch auf allen Plattformen dieselben, also identisch sein. Nur so kann man seine „Sichtbarkeit“ verbessern und vermeidet Verwirrung bei potenziellen Kunden, die auf einen Geschäftsbesuch vor Ort verzichten, wenn auf Plattform A steht, man residiere in der Oranienstraße, wohingegen Plattform B mitteilt, das Ladengeschäft sei in der Oranienburger Straße.

Für welche Unternehmen sind korrekte Local Listings relevant?

Die Antwort auf diese Frage ist einfach und sehr kurz: Alle. Wobei man es noch einschränken kann, denn Local Listings sind für alle Unternehmen wichtig, die auch einen lokalen Standort haben. Wenn Ihre Firma Waren oder Dienstleistungen ausschließlich online verkauft und anschließend versendet bzw. vor Ort beim Kunden umsetzt, ist ein Local Listing irrelevant.

Bildnachweis: Die Bilder in diesem Beitrag beruhen auf Kartenmaterial von Google Maps.

Teilen

Über den Autor

Nach dem Doppelmaster-Abschluss in International Business Relations und BWL ist Remi der Berliner Startup-Szene beigetreten und hat Erfahrung in den Bereichen SEO und Business Development gesammelt. Seit 2,5 Jahren arbeitet er als Senior SEO-Consultant bei spacedealer, den Experten für Digitales Marketing.

Hinterlass eine Antwort