Warum wird Sprachsuche immer wichtiger?

0

Achtung, die digitalen Assistenten kommen … und bringen die Sprachsuche mit!

Mit der zunehmenden Verbreitung von Amazons Alexa und Google Home, wird auch Sprachsuche und SEO für diese beiden „persönlichen digitalen Assistenten“ immer interessanter. Google Home wird 2017 auch in Deutschland eingeführt. Schließlich möchte man sich in Mountain View nicht von Siri, Alexa und Co die Butter vom Brot nehmen lassen. Google-Chef Sundar Pichai hat bereits im Mai 2016 richtig erkannt, dass hier ein wachsender Markt zu finden ist. Schon damals wurden 20 Prozent aller Suchanfragen auf Android-Geräten per Sprachsteuerung gestellt.

Die Zahl der „Digital Home Assistants“ wächst – momentan ist Amazons Alexa noch Marktführer, was sich u. a. darin zeigt, dass auf der CES 2017 mehr als 700 Apps und Produkte vorgeführt wurden, die über Alexa steuerbar sind. 2016 wurden von allen diesen Devices, so Schätzungen von Experten, wohl etwa zwei Millionen Geräte verkauft. Wie stark das Wachstum dann an Geschwindigkeit zunimmt, ist schwer zu bestimmen, aber dennoch sollten Sie vorbereitet sein für Sprach-SEO.

Was müssen Sie tun?

Bringen Sie Ihren Content in Form. Ganz wie bei AMP, dem reduzierten Nachrichtenformat, das Google in den Markt gepusht hat, kommt es darauf an, das Wesentliche prägnant formuliert auf den Punkt zu bringen. Erstellen Sie 10x Content, wie von SEO-Guru Rand Fishkin gefordert.

Oder, noch einfacher: Lassen Sie diesen besonders hochwertigen Content (10x = 10 Mal so gut wie herkömmliche Inhalte) gleich bei spacedealer, den Experten für Digitales Marketing, produzieren. Zur Inspiration, und um Ihnen einen kleinen Einblick in den Super-Content zu gewähren, empfehlen wir die Auflistung der von Fishkin als 10x Content geadelten Websites.

Wann lesen Alexa oder Google Home IHRE Texte vor?

Aber wie funktioniert es, dass Alexa, Google Home und Siri genau Ihren Content als Antwort auf eine Frage geben? Kann man sich diesen Service über Google Ads oder ein anderes Programm erkaufen? Braucht man dazu ein Extra-Budget und wie misst man den Erfolg?

Keine Panik! Lesen Sie einfach unseren Blogpost zum Thema „Featured Snippets“. Dort finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen. Nur ein kurzer Hinweis noch: Google möchte Ihnen etwas schenken!

Teilen

Über den Autor

Nach geisteswissenschaftlichem Studium, Gründung eines eigenen Verlags, der bescheiden GROSSKONZERN getauft wurde, Buchveröffentlichungen als Autor und Verleger sowie einer Karriere als Online-Redakteur in Start-ups, bei ulmen.tv und woanders, schreibt Florian nun Qualitätstexte aller Art für die Kunden von spacedealer.

Hinterlass eine Antwort