Google My Business – In zehn Schritten zu mehr Besuchern für Dein Geschäft

Digital Morning Kick - Google My Business

Google My Business ist genau wie seine Partner Google Analytics und die Google Search Console unentbehrlich für die Datenverwaltung eines Unternehmens. Wie in unserem Artikel “Warum Google My Business für Dein Geschäft unverzichtbar ist” angeteasert, ist der Einfluss eines Google My Business Eintrages als Rankingfaktor für euer Business enorm. Daher solltet ihr euch die folgenden Möglichkeiten mit GMB zu performen, schnellstmöglich einverleiben.

1. Übernehmt euren Eintrag

Häufig ist den Firmen gar nicht bewusst, dass es bereits unter ihrem Namen einen Google My Business Eintrag gibt. Früher wurden diese automatisch über die Gelben Seiten erstellt, oder ein Außenstehender hat sich dazu berufen gefühlt. Allerdings seid ihr erst auf der sicheren Seite, sobald ihr den Eintrag in euren eigenen Account übernommen habt! Werdet also aktiv, bevor es jemand anderes tut!

Konnopke's Imbiss GMB
Konnopke’s Imbiss GMB

 

2. Die Basics: NAP-Daten

NAP-Daten stehen für Name, Adresse und Phone. Bei eurem Unternehmensnamen solltet ihr unbedingt auf Keyword-Stuffing, also eine Aneinanderreihung vieler Keywords, verzichten. Achtet auch darauf, dass Adresse und Telefonnummer ihre Richtigkeit haben, um unnötige Missverständnisse zu vermeiden. Wichtig ist zudem, dass all eure Daten, egal ob bei Google My Business oder irgendwelchen Branchenverzeichnissen, einheitlich verwendet werden. Google liebt konsistente Daten, diese sind somit ein indirekter Rankingfaktor. Bei eurer Adresse ist außerdem zu beachten, dass der Pin an der richtigen Stelle platziert ist, die GEO-Daten MÜSSEN also stimmen. Niemand möchte gern ein Unternehmen ewig in einem Hinterhof aufsuchen.

Google Maps spacedealer
Google Maps spacedealer

 

Öffnungszeiten

Ein zentraler Punkt ist die Angabe von korrekten Öffnungszeiten. Nichts ist für den Besucher eines Geschäfts frustrierender, als falsche Angaben zu den Öffnungszeiten. Deshalb sollten diese regelmäßig überprüft und angepasst werden.

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten

Es gibt zudem die Möglichkeit Sonderöffnungszeiten anzugeben. Dort kann ich schon im Voraus für bestimmte Zeiten (z.B. Ostern, Feiertage etc.) abgeänderte Öffnungs – und Schließzeiten definieren.

Sonderöffnungszeiten
Sonderöffnungszeiten

Seit einiger Zeit ist es nun möglich im Bereich „Weitere Öffnungszeiten“ noch spezielle Öffnungszeiten für bestimmte Ereignisse zu hinterlegen, z.B. Küchenzeiten, Brunch, Lieferservice etc. Das bezieht sich meistens auf die Gastronomie.

Weitere Öffnungszeiten Verwaltung
Weitere Öffnungszeiten Verwaltung
 
Weitere Öffnungszeiten Google Maps
Weitere Öffnungszeiten Google Maps
 

3. Passende Kategorien wählen

Im Interface von Google My Business habt ihr die Möglichkeit aus verschiedenen Kategorien die richtige für euch zu wählen. Der Sinn dahinter ist, dass selbst wenn der Besucher euren Firmennamen nicht kennt, zumindest die Chance besteht, wenn dieser eine Branche sucht, zu eben dieser gefunden zu werden. Eure Primäre Kategorie solltet Ihr also so wählen, dass sie euren genauen Unternehmenszweck wiedergibt. Seid Ihr beispielsweise ein veganes Restaurant, dann schreibt das genauso hin, anstatt nur “Restaurant” in das Feld zu schreiben.

Unternehmenskategorie
Unternehmenskategorie
Kategorie
Kategorie

 

Pro-Tipp: Wenn ihr wissen möchtet welche weiteren Kategorien euer Konkurrent noch angegeben hat, dann könnt ihr das in Google Maps im Quelltext finden:Einfach auf Google Maps gehen > Name eingeben > Eintrag anklicken und mit rechter Maustaste den Quellcode aufrufen > Nach Hauptkategorie suchen.

Hauptkategorie Saturn
Haupkategorie von Saturn
Saturn Unterkategorien
Unterkategorien aus dem Quelltext von Google Maps

Je nach dem, welche Hauptkategorie gewählt wurde, stehen bestimmte Attribute zur Verfügung, die auch nach Möglichkeit genutzt werden sollten:

Google My Business - Attribute
Google My Business – Attribute
Attribute Desktop und Mobile
Attribute auf Desktop und Mobile

Die meisten Attribute stehen in der Gastronomie und Hotelerie zur Verfügung, aber es werden immer wieder neue Attribute hinzugefügt.

4. Verlinkt UNBEDINGT eure Website

Zu jeder Art Online-Auftritt bietet euch GMB die Möglichkeit zu verlinken. Das ist nicht nur nutzerfreundlich, sondern bringt euch auch einen kostenlosen starken Link von Google selbst! Bei mehreren Niederlassungen (POIs) solltet ihr auf die jeweilige Landingpage verweisen.

spacedealer Website
spacedealer Website

 

5. Unternehmensbeschreibung

Eine Unternehmensbeschreibung ermöglicht Firmen sich attraktiv bei potenziellen Kunden zu präsentieren. Fertigt also auf max. 750 Zeichen eine aufmerksamkeitsstarke und sinnvolle Beschreibung an. Beachtet aber, dass nur die ersten 250 Zeichen ohne Klick sichtbar sind. Das ein oder andere Keyword sollte also auf jeden Fall am Anfang zu finden sein. Behaltet aber die Qualitätsrichtlinien von Google im Blick, Keywords im Übermaß schaden euch eher, als dass sie euch helfen.

Unternehmensbeschreibung
Unternehmensbeschreibung

 

6. Produktleiste

Seit neustem habt ihr die Möglichkeit, in eurem GMB Eintrag Produkte und Leistungen eures Unternehmens direkt in der Google Suche anzuzeigen. Dadurch bekommen Besucher gleich einen Eindruck eurer Leistungspalette und können zudem auch sofort auf die passende Landingpage klicken. Das könnte beispielsweise so aussehen:

Produkte GMB spacedealer
Produkte GMB spacedealer

 

7. Fotos und Videos

Bilder und Videos sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte. Zudem verschönern sie euren Eintrag und schaffen Vertrauen. Ein von Google zertifizierter Fotograf bietet euch die Möglichkeit 360-Grad-Rundgänge innerhalb des Unternehmens für eure Besucher zu erstellen. Dadurch können diese selbstständig durch verschiedene Räume navigieren und sich fühlen, als wären sie selbst vor Ort. Ohne Bilder kann es passieren, dass einfache Google-Street-View-Bilder eingebunden werden. Ein Negativ-Beispiel wäre folgendes Bild:

Negativ-Beispiel

Besser ist es so:

Bilder GMB spacedealer
Bilder GMB spacedealer
Google My Business Bilder
Google My Business Bilder

 

Die 360° Bilder können ganz einfach mit der Google Street View App erstellt werden. Allerdings ist damit kein Walk Through möglich. Um eine 360° Ansicht mit Walk Through genießen zu können, benötigt Ihr Aufnahmen von zertifizierten Fotografen. Diese ermöglichen es euch, dass Besucher eure Räume virtuell durchschreiten können. Einen professionellen Fotografen findet ihr beispielsweise unter: https://www.google.com/intl/de/streetview/contacts-tools/

360 Grad Aufnahme
360 Grad Aufnahme

 

8. Google Posts

Seit geraumer Zeit nun können alle Unternehmen, die einen Google My Business Eintrag haben, Posts erstellen. Hierbei könnt ihr regelmäßig über Veranstaltungen, Angebote oder neue Produkte informieren. Wichtig ist aber, dass ihr die Textmenge und Bildgrößen im Auge behaltet. Denn auch hier solltet ihr ein gesundes Maß anstreben. Die Posts sind allerdings nur sieben Tage verfügbar und verschwinden anschließend im Archiv. Nur Veranstaltungen (Events) bleiben bis zum Veranstaltungsdatum sichtbar. Bleibt also am Ball und berichtet über Aktuelles.

Google Post spacedealer
Google Post spacedealer

 

9. Reviews

Wer kennt es nicht: Die Suche nach einem Restaurant. Was interessiert euch, den Kunden, an erster Stelle am meisten? Richtig! Die Bewertungen! Sie stellen ein essenzielles Entscheidungskriterium für Besucher dar, fallen auf und fließen nicht zuletzt auch in die Rankingbewertung mit ein.

Unglücklicherweise ist es so, dass jemand mit schlechten Erfahrungen schneller Bewertungen schreibt, als jemand, bei dem alles super gelaufen ist. Das soll euch aber keineswegs entmutigen! Versucht eure lokalen Kunden in jedem Fall zu einer Bewertung zu bewegen. Und wenn doch mal eine 1 oder 2-Sterne Bewertung reinflattert: Nicht den Kopf einziehen, sondern reagieren! Eine schnelle Reaktion und Verständnis kann dazu führen, dass die Bewertung aufgebessert wird und zeigt außerdem, dass ihr euch für eure Kunden interessiert. Googles Blog bestätigt diese Aussage und gibt zusätzlich bekannt, dass Verbraucher Unternehmen, die auf Rezensionen antworten, 1,7-mal vertrauenswürdiger finden als solche, die es nicht tun.

Google Reviews
Google Reviews
Reviewantwort
Reviewantwort

 

Aber bitte: Finger weg von Fake-Bewertungen! Das geht im Zweifelsfall nur nach hinten los.

10. Q&A Bereich

Nutzt aktiv die Möglichkeit selbst sinnvolle Fragen zu stellen, aber auch zu beantworten. Einerseits könnt ihr hierbei wichtige Keywords streuen, andererseits helft ihr euren Lesern tatsächlich weiter.

Fragen und Antworten GMB
Fragen und Antworten GMB

 

Fazit

Die größte Wirkung erzielt Google My Business für Marken, die ihre lokale Online-Präsenz darstellen und ankurbeln wollen. Nutzt diesbezüglich also so viele Features von Google wie nur möglich, aber haltet eure Daten dementsprechend auch immer aktuell! Denkt vor allem immer daran, dass euer Google My Business Eintrag viel Raum der Suchergebnisansicht von Google einnimmt und Google somit eine großflächige Werbung für euer Unternehmen macht. Und das kostenlos!

Für weitere top aktuelle Informationen rund um Google My Business Updates während der Corona-Krise, hier weiterlesen!

Ähnliche Artikel

Über den Autor

Im Rahmen seines dualen Studiums Marketing Management an der IUBH ist Alex seit 2019 bei spacedealer im Bereich SEO tätig. Neben seiner Begeisterung für SEO schreibt Alex gerne über Themen rund um Social Media und Suchmaschinen-Marketing. In seiner Freizeit ist er seit 2008 auf Vereinsebene erfolgreich als Tennisspieler aktiv und zudem ein begeisterter Hobby-Filmeditor.

Hinterlass uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.